JANA Model Farm

JANAs neues Landwirtschaftsprojekt verbessert die Nahrungsmittelsicherheit und gesunde Ernährung, fördert nachhaltige Landwirtschaft und stärkt das Umweltbewusstsein.

Wir bekommen einen Bauernhof!

Die JANA Model Farm bringt biologische Landwirtschaft und Umweltbildung in unsere Community. Wir möchten Kinder, Jugendliche und die Gemeinschaft für eine nachhaltige landwirtschaftliche Entwicklung begeistern, sie in ihrer Anwendung schulen und so die Gesundheit verbessern, das Umweltbewusstsein stärken und zusätzlich für verbesserte Chancen im Berufsleben sorgen.

Wir stehen dafür ein, dass die Beziehung von Menschen zur direkten Umwelt zukunftsfähig gestaltet werden muss. Jeder hat ein Recht auf ein gesundes und produktives Leben im Einklang mit der Natur. Um diesen Samen zu säen, möchten wir dieses Wissen vorleben und an unsere Community weitergeben.

Um mit der Umsetzung starten zu können, brauchen wir Dich! Jeder Beitrag zählt!

You want to live in harmony with nature and with each other. If agriculture goes wrong, nothing else will have a chance to go right.

M. S. Swaminathan

Indischer Genetiker, ausgezeichnet mit dem World Food Prize 1987

Herausforderungen

Umweltverschmutzung

Giftstoffe der konventionellen Landwirtschaft, einschließlich Pestizide und allgemeine Umweltverschmutzungen verursachen schwere Krankheiten oder führen zur Unfruchtbarkeit

Unterernährung

Strukturelle Diskriminierungen, unerschwingliche Landpreise und unzugängliches Wissen über ökologischen Anbau führen zu einem ungleichen Zugang zu Nahrungsmitteln und einer unausgewogenen Ernährung.

Keine diversivizierte Wirtschaft

Starke Abhängigkeit vom landwirtschaftlichen Einkommen, aufgrund des minimalen nicht-landwirtschaftlichen Sektors.

Verletzung der Kinderrechte

Bangladesch hat die vierthöchste Rate der Kinderehen und die höchste Kinderarbeitsquote mit 3,45 Millionen aktiv arbeitenden Kindern.

Unser Ansatz

Ökologischer Landanbau, Viehzucht, und Fischzucht

Auf JANAs eigenem Bauernhof wird Bio-Obst und Gemüse angebaut sowie Fisch- und Viehzucht betrieben. Damit kann die Versorgung von Schüler*innen und Familien mit gesunden Lebensmitteln gewährleistet werden. In einer Bauernkooperative können sich Kleinbauern organisieren, Erfahrungen austauschen und Saatgut und andere Produkte zu fairen Preisen erwerben.

Abfallwirtschaft

Ein Abfall- und Kompostmanagementsystems wird auf dem Gelände für die Community aufgebaut. Organische Düngemittel werden durch Beteiligung der Gemeinde in einem lokalen Entsorgungssystem für organische Abfälle gesammelt. Das übergeordnete Ziel besteht darin, das Bewusstsein für Umweltverschmutzung, Abfallentsorgung und zirkuläre wirtschaftliche Praktiken zu schärfen.

Frühe Bildung und Ausbildung

 
Die Farm als Schulungsort. Die Community, Studierende, und Landwirte lernen, wie man ökologisch anbaut und stärken ihr Umweltbewusstsein in Workshops und Kursen. Darüber hinaus werden Trainings angeboten, um ebenfalls nicht-landwirtschaftliche Fähigkeiten und damit ihre Arbeitsmarktchancen zu verbessern. Ein Zentrum wird entstehen, das Raum für Bildung, Kultur und Freizeit bietet.

Die Model Farm wird ebenfalls als Einnahmequelle dienen, um die Ausbildungskosten der Schüler*innen zu bezahlen. Dazu zählen unter anderem Lehrer*innengehälter, Unterrichtsmaterialien und Schuluniformen.

Unsere Wirkung

Gesundheit und verbesserte Lebensbedingungen

Verbesserte Umwelt und regeneriertes Ökosystem

Wirtschaftliche Stabilität für die Familien und unser Bildungsprogramm

Wir möchten die Bevölkerung dabei unterstützen, die Dörfer zu beleben und nach ihren Wünschen und Vorstellungen zu gestalten. Wir möchten die Gemeinschaft zum Träumen anregen, und ihnen das Selbstbewusstsein geben, ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen.

Hast du Fragen oder möchtest uns unterstützen? Wir sind für unterschiedliche Kooperation offen!
Melde dich bei uns unter office@janaeducation.com!

Newsletter

Danke für die Anmeldung!